Hochzeitstag am Blauen Wunder

Hochzeitstag am Blauen Wunder

Der erste Hochzeitstag am Blauen Wunder in Dresden endete auf den Elbwiesen. Jetzt möchte ich vom zweiten Hochzeitstag an diesem Wochenende in Wort & Bild berichten. Ohne groß auszuschweifen, der Tag war bestens organisiert von Adele in Dresden darauf kann man sich verlassen. Das Brautpaar und auch die Gäste konnten sich zurücklehnen und den Tag genießen. Kein Streß, kein „wir müssen noch schnell was vorbereiten“. Keine Parkplatzsuche denn alle wurden mit einem Shuttlebus den ganzen Tag chauffiert.

Getting Ready Hotel am Blauen Wunder

Wir befinden uns in Dresden am Schillerplatz am Fuße der Loschwitzer Brücke auch „Blaues Wunder“ genannt. Das Brautpaar und auch einige Gäste sind im „Hotel am Blauen Wunder“, untergebracht. Hier beginnt der Hochzeitstag am blauen Wunder mit einem Getting Ready der Braut und für die Gäste mit der Abfahrt zur kirchlichen Trauung.

Wer seine Hochzeit plant und unterschiedliche Örtlichkeiten anfahren möchte oder gar muss – sollte diese Variante unbedingt in Erwägung ziehen.

Denn alle Gäste kommen gemeinsam und entspannt am Ziel an. Sie haben schon einwenig Zeit miteinander verbracht, sich etwas kennen gelernt und Gemeinsamkeiten ausgetauscht.

kirchliche Trauung in der Schifferkirche Maria am Wasser

Die kirchliche Trauung fand in der Schifferkirche „Maria am Wasser“ statt. Die über sechshundertjährige Schifferkirche der Gemeinde Dresden-Hosterwitz liegt am Ufer der Elbe und am Fuß des Dresdner Elbhangs in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schloß Pillnitz.

Sie ist sehr klein, sehr hell, freundlich und eine der schönsten Kirchen die ich kenne. Sie hat einen verträumten Vorgarten der hervorragend zum First Look einlädt und auch für den Spalier nach der Trauung ausreichend ist.

Was zu beachten ist!

Wer mit dem Auto anreist bekommt in unmittelbarer Nähe keinen oder kaum einen Parkplatz. Hier sollte man etwas Zeit einplanen, denn der nächste ausgeschilderte Parkplatz ist Fussläufig ca. 15min entfernt und kostenpflichtig.

Die Kirche ist barrierefrei für Rollstuhlfahrer geeignet (wie ich finde immer eine sehr wichtige Info)

Die Kirche liegt an keiner öffentliche Strasse und ist (auch demnach) Kinderfreundlich

Direkt an der Kirche und auch in unmittelbarer Umgebung gibt es viele Möglichkeiten für ein Brautpaar-Shooting. Hier bieten sich die Weinberge, das Schloss Pillnitz und dessen Parkanlage sowie die Elbwiesen an.

Villa Marie am Blauen Wunder

Gefeiert wurde in der Villa Marie mit Blick auf die Elbe, den Fernsehturm, dem blauen Wunder und den vorbeifahrenden historischen Elbdampfern. Die Gasträume, der Garten und die Speisen alles im italienischen Flair. Die Hochzeitsgesellschaft hatte das gesamte Gelände für sich eingenommen. Für die Kinder war gesorgt – Unterhaltung, Spiel und gemeinsames Essen. Vorzugsweise kann man die gesamte Villa Marie mieten ohne das Tagesgäste die Feier stören. Was nicht bei allen gastronomischen Einrichtungen an der Tagesordnung istt. Selbstverständlich hängt dies von der Anzahl der Gäste ab.

Was es besonders macht? Feiern Mitten im Herzen von einem touristischen Hotspot und trotzdem vom Trubel weit entfernt.