Shooting mit einem chinesischen Brautpaar in Dresden

Ein After Wedding Shooting nicht nach der eigentlichen Hochzeit sondern weit davor!

Eine ganz neue Erfahrung für mich, aber in China ist es Tradition. Lisi & Jianping werden Ende Februar, in Ihrer Heimat sich das JA-Wort im Kreise Ihrer Familie & Freunden geben. Beide haben sich in Deutschland kennengelernt, lebten und studierten bis Januar in Dresden. Architektur ist die Leidenschaft und das Fachgebiet der beiden. Somit war klar das Shooting musste in der historischen Altstadt von Dresden stattfinden.

Traditionen einer chinesischen Hochzeit

Für mich war es ein interessanter Einblick in die Traditionen einer chinesischen Hochzeit, der weitere Wertegang nach einer Trauung und auch die Familienverbundenheit.

Um es aber zu verstehen schauten wir uns gemeinsam chinesisches Facebook an. Denn in China werden die Brautpaarbilder immer weit vor der Hochzeit aufgenommen. Aus einer Serie werden mindestens 3 Bilder im Format A3 entwickelt und den Familien der Braut & Bräutigam geschenkt. Diese Bilder werden dann in deren Wohnung auf gehangen um sich auf diesen besonderen Tag zu freuen. Unterdessen wird auch das Zimmer der Braut rot dekoriert –– Vorhänge, Bettwäsche, Blumenschmuck einfach alles ist rot. Eine chinesische Braut besitzt 3 Kleider – ein klassisch weißes, ein rotes und ein Kleid für den Abend zum Tanzen. Für unser Shooting hatte Lisi sich ein weißes und ein rotes Kleid ausgesucht.

After Wedding Shooting in der historischen Dresdner Altstadt

Wir hatten eine kleine Tour für das „After Wedding“ Shooting zusammengestellt:
Los ging es im „Großen Garten“ am Palais danach starteten wir unseren Dresden Rundgang an der Jungfernbastei über die Brühlsche Terrasse. Zwischendurch gab es einen kleinen Zwischenstopp imKunst Café Dresden zum Umziehen und verschnaufen, danach ging es weiter zur Semperoper bis zum Zwinger.

Wie ihr anhand der Bilder unschwer erkennen könnt, hatten wir Ende Oktober tolles Wetter. Lisi hatte sich schon auf Frieren eingestellt und dann kamen wir tatsächlich eher ins Schwitzen. Es war ein toller Tag mit den beiden und ich bin sehr stolz, dass sie sich auf mich eingelassen haben. Denn für ein chinesisches Paar ist es sehr untypisch sich vor Freunden oder gar Fremden zu liebkosen. Begleitet und unterstützt hat mich meine Haus- &Hof Visagistin Jana und eine Freundin von Lisi. Die Freundin war sehr erstaunt, dass die beiden sich vor meiner Kamera so gar geküsst haben, denn das taten sie vor Ihr noch nie.

Nun wünsche ich Lisi und Jianping eine wunderschöne Hochzeit und ein glückliches Leben.